Urbanität, Gemengelagen, Frickelgegenden – Abendgespräch am 11. Dezember 2013

ABENDGESPRÄCH_111213

Liebe Freunde und Interessierte,

zum Abschluss des Jahres laden wir herzlich ein zu einem öffentlichen Abendgespräch im Rahmen der Projektreihe „TESTSITE STORIES“, die wir 2013 und 2014 gemeinsam mit Urbane Künste Ruhr in den beiden Duisburger Stadtteilen Bruckhausen und Marxloh organisieren. Die Idee zu diesem Abendgespräch geht zurück auf die im Oktober durchgeführte Herbstwanderung durch den Duisburger Norden, bei der eine Reihe von Fragen zu den urbanen Qualitäten von Gemengelagen und städtebaulichen Konfliktschauplätzen aufgeworfen wurden. Darüber werden wir sprechen … bei türkischem Essen und portugiesischem Wein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weil der Situation Room nur begrenzt Platz bietet, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an: dirkhaas@legenda-gesellschaft.org (ACHTUNG: Diejenigen Teilnehmer der Herbstwanderung, die sich für das Abendgespräch bereits angemeldet haben, müssen dies nicht noch einmal tun.)

Termin: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:00 Uhr
Ort: Situation Room, Weseler Straße 144, 47169 Duisburg (Marxloh)

Tram: 903 (Haltestelle Heckmann)

P.S.: Ein zusammenfassender Report über unsere ersten Recherchen in der Projektreihe TESTSITE STORIES ist online und als PDF über die Website von Urbane Künste Ruhr abrufbar. Schwerpunkte des Reports sind: der Zusammenhang von Urbanität und Gemengelagen, die Filmstadt Bruckhausen, das naiv-zerstörerische Stadterneuerungsdesaster a.k.a. Grüngürtel Duisburg-Nord, der Amateur als paradigmatischer Bewohner des Ruhrgebiets und die „Erfindung“ eigenartiger Stadtatmosphären. Diejenigen, die unsere bisherigen Texte, Interviews etc. bereits verfolgt haben, werden selbstverständlich Einiges wiederfinden; allen anderen gibt der Report einen knappen und dichten Einstieg in die Hintergründe der Reihe „TESTSITE STORIES“.

Advertisements

About this entry